Sozialassistenten
Klasse
Pflege
Schueler am Auto
Chemiekanten
Restaurant
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Schüler*innen Haushalt

Schüler*innen Haushalt

In diesem Jahr geht das Projekt „Schüler*innen Haushalt“ in die zweite Runde. Nach einer erfolgreichen ersten Teilnahme konnte im Oberstufenzentrum Abteilung 2 in Templin ein Schülertreff installiert werden. An diesen Erfolg wollen wir anknüpfen und in der Abteilung 1 in Prenzlau ebenfalls Großes erschaffen.

Worum geht es in diesem Projekt überhaupt?

Das Projekt „Schüler*innen Haushalt“ ist ein Demokratie- und Beteiligungsprojekt mit pädagogischer Begleitung und eigenem Budget. Das Budget in Höhe von 1.500 € pro Schulstandort wird jeweils durch den Schulträger zur Verfügung gestellt. Die pädagogische Begleitung wird durch die Servicestelle Jugendbeteiligung e.V. gewährleistet.

Multiplikator*innen an den Standorten sind dabei die Schulsozialarbeiter*innen, die die Schüler*innen bei Bedarf unterstützen.

Dieses Projekt soll Demokratie erlebbar machen. Schüler*innen organisieren selbst den Prozess der Entscheidung über das Budget, d.h. ein Planungsteam holt Ideen der Schüler*innen ein, diskutiert diese gemeinsam und alle Schüler*innen stimmen in einer Wahl darüber ab. Die Umsetzung erfolgt hauptverantwortlich durch die Schüler*innen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aktuelles

Das Projekt „Schüler*innen Haushalt“ untergliedert sich in 5 Phasen. Im Laufe des Projektes werden Sie hier immer wichtige Informationen zum Ablauf und Durchlauf der einzelnen Phasen finden.

Phase 1 – Bekanntmachung und Bildung eines Planungsteams 06.03. – 17.04.23

Durch die Schulsozialarbeiterin, Frau Hasenbank, wurde das Projekt in den Klassen der FOS22, BFSG P 22 und der VGUK Klasse persönlich vorgestellt. Hierbei handelt es sich, um die einzigen 3 Klassen, die sich in einer Dauerbeschulung über 2 Jahre befinden und somit die optimalen Voraussetzungen für das Planungsteam bilden.

Nach kurzer Vorstellung konnten wir ein Team von ca. 14 Schüler*innen gründen, welches sich aus allen genannten Klassen zusammensetzt.

In einem ersten Planungstreffen am 20.03.23 wurden die folgen Schritte besprochen und daraus resultierenden Aufgaben verteilt.

Phase 2 – Ideensammlung 17.04. – 19.05.23

Durch die Schüler*innen der FOS wurden am Montag den 17.04.23 alle Klassen des 2. Lehrjahres, sowie die Klassen BVB 22 und FOS 21 auf das Projekt aufmerksam gemacht. In einer persönlichen Vorstellung in den Klassen erhielten die Schüler*innen einen Einblick in das Projekt. Am 02.05.23 sind die Schüler*innen der FOS 22 ein zweites Mal in alle Klasse des 1. Lehrjahres gegangen und haben dieses Projekt bekannt gemacht. Der Fokus dieses Besuches zielt auf die Ideensammlung. Die seit dem 17.04.23 aufgestellten Ideenboxen befanden sich an 4 Stellen im Schulgebäude. Die Schüler*innen hatten bis zum 19.05.23 die Möglichkeit alle ihre Ideen zur Umsetzung des Budgets einzureichen.

Phase 3 – Ideenprüfung und Austausch 19.05. – 01.06.

Am 19.05.23 fand ein Planungstreffen unter dem Aspekt der Ideenprüfung statt. Hier wurden im Planungsteam alle eingegangenen Ideen aufgenommen und auf ihre Umsetzung geprüft. Die möglichen Ideen wurden dann im Schulhaus ausgehängt, sodass jede*r Schüler*innen die Möglichkeit hat, vorab der Wahl, einen Einblick zu erhalten.

 

Phase 4 – Wahlvorbereitung und Wahl 12.06. – 23.06.23

In dieser Phase wurden in den verschiedenen Turnusblöcken Wahlen durchgeführt. Am 06.06.23 und am 20.06.23 war es soweit. Jeweils in den Pausen hatten die Schüler*innen die Chance ihre Stimme abzugeben. Am 20.06.23 wurden bereits die Wahlergebnisse bekannt gegeben.

Nr.

Idee

Stimmen

1.

Wandgestaltung im Schulhaus

5

2.

Chill- und Gebetsraum

18

3.

Sitzgarnitur für den Schulhof

57

4.

Basketballkorb

9

5.

Statue von Herr Kolbe

53

6.

Sitzgruppe für die Treppenaufgänge

23

7.

Decken und Kissen zum Ausleihen

6

 

Mit einer Wahlbeteiligung von 174 abgegeben Stimmzetteln, wovon 5 leider ungültig waren, ist das Planungsteam sehr zufrieden.

Umgesetzt werden: Die Anschaffung einer Sitzgarnitur für den Schulhof und die Statue von Herr Kolbe.

 

Phase 5 – Umsetzung und Abschluss 12.07. – 20.10.23

Hurra - die Bestellungen sind da! In den Sommerferien hat sich viel getan.

Dank unserem Hausmeister Herr Köhn könnt ihr nun die letzten

Sonnenstrahlen des Sommers auf den tollen Sitzgarnituren vor der

Cafeteria genießen. Die Statue von Herr Kolbe braucht aktuell nur noch

einen ehrenvollen Platz und dann kann auch diese bald bewundert

werden.

Am 18.10.23 findet in Oranienburg die Abschlussveranstaltung statt. Wir haben dort die Möglichkeit unser Projekt für die anderen Schulen einmal vorzustellen.

 

Zum Projektabschluss möchte ich mich einmal recht herzlich beiden allen Unterstützern und Akteuren bedanken. Ohne die gemeinsame

Zusammenarbeit hätten wir nicht so viel erreichen können.

 

Danke für diese tollen Erfahrungen und die Umsetzung dieses Projektes.

 

Weitere Informationen zu diesem Projekt finden Sie unter:

https://schuelerinnen-haushalt.de/

Mit freundlichen Grüßen

M. Hasenbank

Schulsozialarbeiterin

 

 

Das Planungsteam ohne die Schüler*innen der VGUK.

Weitere Bilder folgen.

 

 

 

 

 

 

 

Kontaktdaten

Oberstufenzentrum Uckermark
Brüssower Allee 97
17291 Prenzlau

 

Tel.: 03984 8656310

Mail:

9f799c77f5f161c2d936393b3a9a7bab_tab

 

Biss

logo_erasmusplus_footer

 

SchülerInnen-Haushalt

moodle-logo_0120-20kopie20a 

 

 

 

 

 

  

  

Besucher: 
307400