SIE HABEN FRAGEN? HIER ERREICHEN SIE UNS ...

Telefon    03984 8656310   

Mail  

 
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
 
     +++  Vielen Dank an das Gut Baumgarten  +++     
03984 8656310
Link verschicken   Drucken
 

Schulsozialarbeit

 

Schulsozialarbeiterin

Mirjam Hasenbank

E-Mail ·

Telefon · 015226793012

PRENZLAU                                                                                        TEMPLIN

Montag –Dienstag – Freitag                                                                          Mittwoch – Donnerstag

09:00 Uhr – 14:00 Uhr                                                                                   08:00 Uhr – 14:00 Uhr

Tel. 03984/8656345                                                                                        Tel. 03987/207329

Seit Dezember 2019 gibt es am Oberstufenzentrum das Angebot der Schulsozialarbeit welches sich in Trägerschaft des Landkreises befindet.

Die Schulsozialarbeit stellt den zentralen Punkt und die Verbindung zwischen Schülern – Lehrern – Eltern und weiteren Netzwerken her.

WO KANN ICH SIE ALS SCHÜLER UNTERSTÜTZEN?

Sie haben Sorgen und Probleme im privaten Bereich oder auf Arbeit?

In Ihrer Klasse gibt es ein Problem, aber niemand weiß eine Lösung?

Mobbing steht im Raum und keiner findet einen Ausweg?

Sie haben das Gefühl nicht fair bewertet zu werden?

Sie möchten gerne etwas an der Schule ändern, wissen aber nicht wo Sie anfangen sollen?

Wo kann ich sie als LEHRER/ AUSBILDER ODER ELTERNTEIL unterstützen?

Sie wünschen sich Unterstützung bei Fragen oder Sorgen bezüglich Ihres Schülers, Kindes oder Auszubildenden?  

Sie bemerken ein verändertes Verhalten bei Ihrem Schüler/ Kind/ Auszubildenden und können sich das nicht erklären?

Sie möchten Ihr*en Schüler / Auszubildenden/ Kind unterstützen, wissen aber nicht wie? 

Sie wünschen sich einen neutralen Ansprechpartner für Ihr*en Schüler/ Auszubildenden/ Kind?

ANGEBOTE     

  • PÄDAGOGISCHE GRUPPENARBEIT
  • KLASSENSPEZIFISCHE ANGEBOTE
  • NETZWERKARBEIT
  • VERMITTLUNG ZU AUßERSCHULISCHEN

HILFEEINRICHTUNGEN

  • OFFENE GESPRÄCHSRUNDEN
  • PÄDAGOGISCHE EINZELBERATUNG
  • KRISENGESPRÄCHE
  • MITWIRKUNG AM SCHÜLERRAT
  • SCHULINTERNE GREMIENARBEIT

aKTUELLES

Liebe Schüler*innen, liebe Eltern, liebe Ausbilder*innen,

 

wir starten in ein neues Schuljahr, das weiterhin durch das Coronavirus Sars-CoV-2 bestimmt wird.

Der beginnende Regelbetrieb soll uns allen etwas Normalität zurückbringen. Dennoch heißt Regelbetrieb nicht gleich, dass es normal wird. Wir haben trotzdem jede Menge Auflagen und Richtlinien, gerade im Bereich der Hygiene, an die wir uns strikt halten müssen.

Es wird vielen von Ihnen sicher schwerfallen, sich nach den letzten Monaten, wieder in den Schulalltag einzufinden. Schöpfen Sie Kraft in den sozialen Kontakten und dem nun beginnenden Sommer.

Dennoch werden sich innerhalb der letzten Wochen, viele Fragen, Unklarheiten oder auch Frustrationen und Emotionen, bei einigen unter Ihnen angestaut haben. Scheuen Sie sich nicht, mit diesen offen umzugehen und entsprechende Hilfeangebote (unten aufgelistet) zu nutzen. Auch ich stehe Ihnen gerne bei allen Anliegen und Fragen zur Seite.

Sie erreichen mich täglich unter meiner Diensthandynummer oder persönlich in beiden Abteilungen zu den angegebenen Bürozeiten.

Ich wünsche Ihnen und uns einen guten Start ins neue Schuljahr!

 

Mit freundlichen Grüßen und bleiben Sie gesund,

 

Mirjam Hasenbank

(Schulsozialarbeiterin)

 

 

Regionale Telefonnummern bei Konflikten und Problemen zu Hause

 

Eltern-Stress-Telefon im Jugendamt des Landkreises Uckermark: 0 39 84/70 44 44

 

Erziehungs-und Familienberatungsstelle:

Prenzlau: 0 39 84/83 30 88;

Schwedt/Oder: 0 33 32/20 88 13;

Angermünde: 0 33 31/218 31;

Templin: 0 39 87/504 58

 

Kinder-und Jugendnotdienst:

Prenzlau: 0 39 84/86 61 57;

Schwedt/Oder: 0 33 32/835 94 51

 

Bundesweite Telefonnummern bei Problemen und Konflikten zu Hause

 

„Nummer gegen Kummer“ www.nummergegenkummer.de

Für Kinder und Jugendliche: 116 111

Elterntelefon: 0800 111 0550

Pflegetelefon: 030 2017 9131

Hilfetelefon „Schwangere in Not“: 0800 404 0020

Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“: 0800 011 6016

 

Deutsche Depressionshilfe: Die Stiftung Deutsche Depressionshilfe bietet Betroffenen und Angehörigen vielfältige Informations- und Hilfsangebote, erreichbar unter 0800 - 33 44 33.

https://www.deutsche-depressionshilfe.de/start

 

Telefonseelsorge: Unter 0800 – 111 0 111 oder 0800 – 111 0 222 erreichen Sie rund um die Uhr Mitarbeiter, mit denen Sie Ihre Sorgen und Ängste teilen können. Auch ein Gespräch via Chat ist möglich.

https://telefonseelsorge.de/

 

Kinder- und Jugendtelefon: Das Angebot des Vereins "Nummer gegen Kummer" richtet sich vor allem an Kinder und Jugendliche, die in einer schwierigen Situation stecken. Erreichbar montags bis samstags von 14 bis 20 Uhr unter 11 6 111 oder 0800 – 111 0 333. Am Samstag nehmen die jungen Berater des Teams "Jugendliche beraten Jugendliche" die Gespräche an. .

https://www.nummergegenkummer.de/

 

Muslimisches Seelsorge-Telefon: Die Mitarbeiter von MuTeS sind 24 Stunden unter 030 – 44 35 09 821 zu erreichen. Ein Teil von ihnen spricht auch türkisch.

http://mutes.de/home.html

 

Deutsche Gesellschaft für Suizidprävention: Eine Übersicht aller telefonischer, regionaler, Online- und Mail-Beratungsangebote in Deutschland gibt es unter

https://www.suizidprophylaxe.de/