Sozialassistenten
Chemiekanten
Schueler am Auto
Restaurant
Pflege
Klasse
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Schulsozialarbeit

Schulsozialarbeiterin

Mirjam Hasenbank

E-Mail:

Tel. 0150 226 793 012

 

 

Als fester Ansprechpartner für sämtliche Problemlagen, finden Sie mich täglich

am Standort Schule. Aus der folgenden Übersicht können Sie entnehmen, in

welcher Abteilung ich mich wann befinde. Änderungen werden zeitnah bekannt

gegeben. Durch die unten aufgeführten Angebote erhalten Sie einen Einblick in

meinen Arbeitsbereich und die Möglichkeiten der Hilfeleistungen.

Das Angebot der Schulsozialarbeit am Oberstufenzentrum Uckermark befindet

sich in Trägerschaft des Landkreises Uckermark.

Die Schulsozialarbeit stellt den zentralen Punkt und die Verbindung zwischen

Schülern – Lehrern – Eltern und weiteren Netzwerken her.

 

 

Prenzlau

Montag & Freitag

08.00 - 14.00 Uhr

03984/8656345

Raum 1.115

 

Templin

Dienstag - Donnerstag

08.00 - 14.00 Uhr

03987/207329

Raum B.206

 

 

AKTUELLES

 

Liebe Schüler*innen, liebe Eltern, liebe Ausbilder*innen,

 

wie heißt es so schön: neues Jahr – neues Glück!

Ich möchte alle neuen Schüler und Schülerinnen ganz herzlich am OSZ

willkommen heißen. Vielleicht hat der ein oder andere mich bereits gesehen oder

ich war in ihrer Klasse zur Vorstellung.

In den ersten Wochen ist es mein Ziel, alle Klassen einmal zu durchlaufen und

mich kurz dabei vorzustellen, damit sie ein Gesicht zu meiner Person haben.

Wir starten nun also in ein neues Schuljahr, was für viele von Ihnen ein Anfang,

aber für manche auch das Ende ist. Oft liegt beides nah bei einander. Sie werden

auch in diesem Schuljahr wieder auf neue Herausforderungen treffen und so

manche zweifelnden Gedanken in sich tragen. Seien Sie sich immer gewiss, Sie

müssen diese nicht alleine bewältigen! Sofern es mir möglich ist, stehen Ihnen

gerne mit all meiner Expertise beiseite.

Sie können sich gerne jederzeit telefonisch oder per Email an mich wenden.

Ich freue mich auf Sie und alle kommenden Anliegen.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Mirjam Hasenbank

(Schulsozialarbeiterin)

 

 

ANGEBOTE & MÖGLICHKEITEN

 

Wo kann ich Sie als Schüler*in unterstützen?

  • Sie haben Sorgen und Probleme im privaten Bereich oder auf Arbeit?
  • In Ihrer Klasse gibt es ein Problem, aber Sie finden keine Lösung?
  • Mobbing steht im Raum und keiner findet einen Ausweg?
  • Sie fühlen sich nicht in ihrer Persönlichkeit wahrgenommen oder

    akzeptiert?

  • Sie möchten gerne etwas am Standort Schule verändern, wissen aber nicht

    wo Sie anfangen sollen?

 

Wo kann ich Sie als Lehrkraft / Ausbildungsbetrieb oder Elternteil unterstützen?

  • Sie wünschen sich Unterstützung bei Fragen oder Sorgen bezüglich Ihre*rs

    Schülers*in, Kindes oder Auszubildenden?

  • Sie bemerken ein verändertes Verhalten bei Ihrem Schüler*in/ Kind/

    Auszubildenden und können sich dies nicht erklären?

  • Sie möchten Ihr*en Schüler*in / Auszubildenden/ Kind unterstützen, wissen

    aber nicht wie?

  • Sie wünschen sich einen neutralen Ansprechpartner für Ihr*en Schüler*in/

    Auszubildenden/ Kind?

 

 

ANGEBOTE

  • PÄDAGOGISCHE GRUPPENARBEIT
  • KLASSENSPEZIFISCHE ANGEBOTE
  • NETZWERKABEIT
  • VERMITTLUNG ZU AUßERSCHULISCHEN HILFEEINRICHTUNGEN
  • OFFENE GESPRÄCHSRUNDEN
  • PÄDAGOGISCHE EINZELBERATUNG
  • KRISENGESPRÄCHE
  • MITWIRKUNG AM SCHÜLERRAT
  • SCHULINTERNE GREMIENARBEIT
  • PROJEKTARBEIT

 

 

REGIONALE UND ÜBERREGIONALE HILFEANGEBOTE

 

Im nun folgenden Teil finden Sie eine Vielzahl von Hilfetelefonnummern oder

Beratungsstellen, an die Sie sich in jedem Notfall wenden können. Scheuen

Sie sich nicht dieses Angebot auch in Anspruch zu nehmen.

 

Eltern-Stress-Telefon im Jugendamt des Landkreises Uckermark: 0 39 84/70

44 44

 

Erziehungs-und Familienberatungsstelle:

Prenzlau: 0 39 84/83 30 88;

Schwedt/Oder: 0 33 32/20 88 13;

Angermünde: 0 33 31/218 31;

Templin: 0 39 87/504 58

 

Kinder-und Jugendnotdienst:

Prenzlau: 0 39 84/86 61 57;

Schwedt/Oder: 0 33 32/835 94 51

 

Bundesweite Telefonnummern bei Problemen und Konflikten zu Hause

„Nummer gegen Kummer“ www.nummergegenkummer.de

Für Kinder und Jugendliche: 116 111

Elterntelefon: 0800 111 0550

Pflegetelefon: 030 2017 9131

Hilfetelefon „Schwangere in Not“: 0800 404 0020

Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“: 0800 011 6016

 

Deutsche Depressionshilfe:

Die Stiftung Deutsche Depressionshilfe bietet Betroffenen und Angehörigen

vielfältige Informations- und Hilfsangebote, erreichbar unter 0800 - 33 44 33.

https://www.deutsche-depressionshilfe.de/start

 

Telefonseelsorge:

Unter 0800 – 111 0 111 oder 0800 – 111 0 222 erreichen Sie rund um die Uhr

Mitarbeiter, mit denen Sie Ihre Sorgen und Ängste teilen können. Auch ein

Gespräch via Chat ist möglich.

https://telefonseelsorge.de/

 

Kinder- und Jugendtelefon:

Das Angebot des Vereins "Nummer gegen Kummer" richtet sich vor allem an

Kinder und Jugendliche, die in einer schwierigen Situation stecken. Erreichbar

montags bis samstags von 14 bis 20 Uhr unter 11 6 111 oder 0800 – 111 0

333. Am Samstag nehmen die jungen Berater des Teams "Jugendliche beraten

Jugendliche" die Gespräche an.

https://www.nummergegenkummer.de/

 

Muslimisches Seelsorge-Telefon:

Die Mitarbeiter von MuTeS sind 24 Stunden unter 030 – 44 35 09 821 zu

erreichen. Ein Teil von ihnen spricht auch türkisch.

http://mutes.de/home.html

 

Deutsche Gesellschaft für Suizidprävention:

Eine Übersicht aller telefonischer, regionaler, Online- und Mail-

Beratungsangebote in Deutschland gibt es unter

https://www.suizidprophylaxe.de/

Kontaktdaten

Oberstufenzentrum Uckermark
Brüssower Allee 97
17291 Prenzlau

 

Tel.: 03984 8656310

Mail:

9f799c77f5f161c2d936393b3a9a7bab_tablogo_erasmusplus_footer

moodle-logo_0120-20kopie20a

Besucher: 
297040