Pflege
Chemiekanten
Klasse
Schueler am Auto
Sozialassistenten
Restaurant
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Deutsch-Polnischer Austausch in Stettin

10. 06. 2024

Am 16.04.2024 starteten 18 Auszubildende des 1. Ausbildungsjahres nach Stettin, um dort an einem Austausch mit 18 polnischen Lernenden teilzunehmen. Für drei Tage standen vielfältige Aktionen auf dem Programm. Die Jugendlichen beider Länder erlernen gastronomische Berufe, werden also in Hotels und Restaurants der Umgebung arbeiten. Die deutschen Teilnehmerinnen und Teilnehmer wurden sehr herzlich von den polnischen Schülerinnen und Schüler empfanden, die auch kurzweilige Kennenlernaktionen vorbereitet hatten, so dass das Eis schnell gebrochen war und die Jugendlichen sich intensiv miteinander austauschten. Bei den anschließenden Workshops zur Zubereitung von Kaffeespezialitäten und Gemüseschnitztechniken kamen die Jugendlichen gut ins Gespräch und befragten einander neugierig. Beim gemeinsamen Mittagessen und dem anschließenden Besuch des Jump-Hauses in Stettin zeigte sich, dass die Gruppen gut miteinander harmonierten und es keine Berührungsängste gab. 

 

Bei dem Workshop am 2. Tag wurden den Teilnehmenden eine Fülle von Spezialitäten beider Länder mit dem Ziel vorgestellt, zu ermitteln, ob diese Spezialitäten eher deutschen oder polnischen Ursprungs sind. Im Tandem musste geklärt werden, um welche Spezialität aus einer Liste von deutschen und polnischen Begriffen es sich handelt und welcher Geschmacksrichtung vorherrschend ist. Die Zuordnung fiel den jungen Leuten nicht immer leicht, einige Teams diskutierten angeregt in englischer Sprache die Entscheidung. Die Stimmung war die ganze Zeit über sehr gut, alle hatten großen Spaß bei dieser Aufgabe. Nach dem gemeinsamen Mittagessen in einem Spezialitätenrestaurant konnten die Jugendlichen beim Bowling weiter einander kennenlernen. Danach konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Stettin auf eigene Faust erkunden, bevor sie sich zum Abendessen sich wieder in der Jugendherberge einfanden.

 

Die Workshops am dritten Tag hatten noch einmal das Ziel, die praktischen Fertigkeiten der Jugendlichen zu schulen. Es wurden Kräuter und Gewürze bestimmt, Servietten in unterschiedlichen Formen gebrochen oder Spezialbestecke bestimmt. Für das leibliche Wohl wurde zu Schluss Pizza für alle bestellt. 

 

Der Austausch hat allen viel Spaß gemacht und die Jugendlichen baten, sich bald wieder zu treffen und weitere Aktionen zusammen durchzuführen. Viele kleine Übungen seitens der polnischen Teilnehmerinnen lockerten die Tage immer wieder auf und sorgten dafür, dass sich die Gruppen ständig neu zusammensetzten und sich austauschten. 

 

Insgesamt wurde der Austausch ausgesprochen positiv bewertet und alle wünschen sich eine Fortsetzung. Der Austausch wurde durch das DEUTSCH-POLNISCHE JUGENDWERK finanziert. Wir danken den Organisatorinnen in Stettin für die tollen Tage im polnischen Nachbarland und freuen uns auf ein Wiedersehen im September in Prenzlau.

 

Bild zur Meldung: Deutsch-Polnischer Austausch in Stettin

Fotoserien


Deutsch-Polnischer Austausch in Stettin 2024 (10. 06. 2024)

Kontaktdaten

Oberstufenzentrum Uckermark
Brüssower Allee 97
17291 Prenzlau

 

Tel.: 03984 8656310

Mail:

9f799c77f5f161c2d936393b3a9a7bab_tab

 

Biss

logo_erasmusplus_footer

 

SchülerInnen-Haushalt

moodle-logo_0120-20kopie20a 
Besucher: 
311733